Kategorie: Soziales

Hilfe für zu früh geborene, schwer und chronisch kranke Kinder in der Region

Favorit 
Nach einem oft längeren Klinikaufenthalt unterstützen wir umfassend beim Übergang in die häusliche Versorgung, denn die Integration des erkrankten Kindes in den Alltag fällt vielen Eltern und anderen Bezugspersonen schwer. Diese sind durch die plötzliche Krankheit ihres Kindes oft stark belastet und nicht selten fallen die Kinder in ein "Versorgungsloch". Diese Grenzen sollen nicht übersehen, sondern vielmehr mit Mut und Offenheit angegangen werden. Das wirkt sich nicht nur auf das gesamte Familienleben aus, sondern hat auch erhebliche positive Auswirkungen auf die Krankheitsbewältigung. Wir planen gemeinsam mit den Eltern ganz individuell, was die kleinen Patienten/Innen nach der Entlassung brauchen und wie sie dies bekommen können. Wir besuchen die Familien zu Hause, helfen Vernetzungen zu schaffen und die bestehenden Hilfsangebote individuell zu verknüpfen - mit dem Ziel, dass die Familien trotz der Krankheit langfristig zu einer zufriedenstellenden Lebensqualität finden können.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Soziales

endet am: 31 Dez 2020

Adresse: Bahnhofstraße 52 , 58452 Witten, Deutschland