Kategorie: Soziales

Diabeteskinder dürfen selbständig den Alltag meistern lernen

Favorit 
Wenn bei einem Kind ein insulinpflichtiger Diabetes Typ 1 festgestellt wird, hat das starke Auswirkungen auf den Alltag zu Hause und in KiTa, Schule und Freizeit. Das Diabetesmanagement bedeutet für alle Beteiligten einen erheblichen Mehraufwand und damit verbundene Sorgen und Ängste. Das regelmäßige Blutzucker messen, das Spritzen von Insulin und das genaue Berechnen der Mahlzeiten, wie auch die Einschätzung der Bewegungsausmaße gehören zum Alltag eines Kindes mit Diabetes. Wir helfen mit unseren alltagsnahen ganzheitlichen Diabeteskursen, welche in einem Freizeitheim stattfinden und durch selber betroffene junge Helfer und ein fachlich kompetentes Team begleitet werden, damit die Kinder und Jugendlichen mit der chronischen Krankheit schrittweise selbständiger und sicherer für ihre Aufgaben werden. Oft können die betroffenen Familien dieses Angebot nicht selber finanzieren und brauchen dazu finanzielle Unterstützung.

Erzählen Sie es Ihren Freunden




Dieses Projekt unterstützen

INFOS

Kategorie: Soziales

endet am: 15 Dez 2021

Adresse: Bahnhofstraße 52 , 58452 Witten, Deutschland